Unsere Geschäftsbedingungen


1.
Die Ferien sind i.d.R. Unterrichtsfrei. Der Unterricht besteht aus geschlossenen Kursen.
Besucher haben nur nach Absprache mit dem Tanzlehrer Zutritt.

2.
Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass das Rauchen in unseren Räumlichkeiten nicht gestattet ist.

3.
Die Preise verstehen sich pro Person, incl. Ust. und GEMA.
Die Kursgebühren sind dem aktuellen Kursprogramm zu entnehmen.
Die Kursgebühr kann in bar, überwiesen, oder per Lastschrift beglichen werden.
Die Bankverbindung wird in der Anmeldebestätigung angegeben.
Die Zahlungsmöglichkeiten können bei Workshops eingeschränkt sein.

4.
Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des gesamten Honorars, auch wenn nicht alle Unterrichtsstunden in Anspruch genommen werden.
Gebuchte Kurse können Sie bis eine Woche vor Kursbeginn schriftlich absagen.
Das bezahlte Kursgeld wird Ihnen auf ein anderes Angebot gutgeschrieben. Rückzahlungen erfolgen nicht.

5.
Versäumte Stunden können nur nach Absprache mit uns und nur nach Möglichkeit,
d. h. bei vorhandener Kapazität, in Parallelkursen (sofern angeboten) nachgeholt werden.

6.
Wir sind bemüht in Singlekursen, sofern angeboten, das Verhältnis auszugleichen.
Wir können jedoch nicht dafür garantieren. Wir nehmen nur Singles in die Kurse auf,
wenn die Anmeldungen von Männern und Frauen gleich sind.
Wir behalten uns vor, Teilnehmer auch nach einer schriftlichen Zusage
wieder aus einem Kurs herauszunehmen, wenn sich andere Teilnehmer vor Kursbeginn abmelden
und ein Missverhältnis zwischen Männern und Frauen entstehen sollte.
Es werden diejenigen Teilnehmer aus einem Kurs genommen, die sich
dem Datum nach zuletzt angemeldet haben.

7.
Es kann an gesetzlichen Feiertagen Unterricht stattfinden.
Die Haftung der Tanzschule beginnt mit dem Betreten und endet mit dem Verlassen des Saals der Tanzschule.
Für Garderobe kann nicht gehaftet werden.

8.
Bei Auftreten von ansteckenden Krankheiten ist das Büro wegen Infektionsgefahr sofort zu benachrichtigen.

9.
Die Weitergabe des Kursprogrammes an Dritte, auch an Tanzschüler aus niedrigeren Kursstufen ist untersagt.
Einzelne Kursstufen können im Schülerprogramm nicht übersprungen werden.

10.
Änderungen der persönlichen Daten sind uns umgehend mitzuteilen.
Kann ein Kurs aus zwingenden Gründen nicht bis zum Ende besucht werden,
wird das Resthonorar für einen späteren Kurs gutgeschrieben. Dies gilt jedoch
erst ab drei versäumten Abenden.
Im Krankheitsfall wird der Kursanteil ab dem Tag des ärztlichen Zeugnisses auf ein späteres Angebot gutgeschrieben.
Urlaub, geschäftliche Absenzen/Auslandreisen gelten nicht als Stornogrund.

11.
Wird der vertraglich vereinbarte Beitrag (s. aktuelle Preisliste) nicht oder nicht rechtzeitig gezahlt,
hat die Tanzschule ein außerordentliches Kündigungsrecht, sofern trotz Abmahnung nicht bezahlt wurde.

12.
Gemäß Datenschutzgesetz werden Ihre Daten für die interne Verwendung elektronisch verarbeitet
und selbstverständlich vertraulich behandelt.

13.
Eine Zusammenlegung von Stunden, Änderungen und Irrtümern behalten wir uns je nach Kursbelegung vor.
Änderungen von Kurszeiten und Kursprogramm sind vorbehalten.

14.
Bei der Ausübung sämtlicher Aktivitäten in den Tanzschulräumen haften wir nur für Schäden,
sofern wir gegen diese versichert sind oder
diese Schäden beruhen auf Vorsatz oder grobfahrlässigem Verhalten unserseits,
eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen.
Dieser Haftungsausschluß gilt auch für Personenschäden.

15.
Alle Foto- und Filmaufnahmen, die im Rahmen von Veranstaltungen der Tanzschule
gemacht werden, dürfen wir zu eigenen Werbezwecken verwenden.
Sollte dies nicht erwünscht sein, bitten wir um Ihren Hinweis.

16.
Diese Bedingungen werden mit der Unterzeichnung eines Anmeldungsformulars ausdrücklich zur Kenntnis genommen
und bindend anerkannt. Sie sind somit Vertragsbestandteil bei Inanspruchnahme unserer gesamten Dienstleistungen.


"www.wir-tanzen.com"

AGB  |  Impressum